Gute Leistung, aber nur ein Punkt für die U17m

Die U17 Burschen kämpften beherzt gegen den langjährigen Gegner aus Steyr. Zwischenzeitlich konnte in jedem Satz sogar eine Führung herausgearbeitet werden, doch am Ende hatten die Stahlstädter immer die Nase vorne und verdient mit 3:0 gewonnen.

Die U17 vor der letzten Runde im Grunddurchgan

Nachdem Steyr auch deutlich gegen den zweiten Gegner Esternberg gewinnen konnte, erhofften wir uns viel. Den ersten Satz konnten wir auch gleich überlegenen abschließen. Doch in den Sätzen 2 und 3 schlichen sich unnötige Fehler ein und so steigerte sich das Selbstvertrauen der Hausruckviertler. Mit dem Rücken zur Wand riskierten wir alles und gewannen den 4. Satz wieder überlegen. Der fünfte und entscheidende Satz war lange sehr ausgeglichen. Auf hohem Niveau gelang es noch 3 Matchbälle abzuwehren. Beim vierten verließ und das Glück und Esternberg nimmt 2 von 3 Punkten mit nach Hause.

Auf die Tabelle hat das vermutlich keinen Einfluss mehr. Hätten wir doch 2 deutliche Siege benötigt, um doch noch den Aufstieg in das Final 4 zu erreichen. Nichtsdestotrotz ist der Trainer mit der guten Leistung zufrieden und die Strategie gegen für den Hauptdurchgang steht bereits fest.


KremstalVolley Herren, 7.Runde in Sattledt

unsere Herren waren heute in Sattledt im Einsatz. Gegen die Heimmannschaft konnte ein 3:1 erreicht werden und dem Tabellenführer Wels konnten wir einen Satz abjagen. Speziell unsere Youngsters Fabian Häubl, Niklas Penkner und Timo Zwicklhuber konnten mit starken Spielaktionen aufzeigen.